Paartherapie

Paartherapie

Wir finden Wege, Ihr Verständnis füreinander wieder zu finden und Ihre Beziehung auf eine tragfähige Basis zu stellen.

Meist bringt Sie Ihre Beziehungskrise zu uns: Was ist bloß mit uns passiert? Wo ist die Verliebtheit?
Ich habe kein Vertrauen mehr. Unsere Sexualität liegt brach. Wie kommt die Romantik und Sinnlichkeit wieder in unser Leben, unsere Liebe? Paartherapie kann Veränderung einleiten indem sie Probleme übersetzt, Ursachen findet, Dialog ermöglicht, Kommunikation verbessert, Muster und Prägungen ergründet, inspiriert und neue Aussichten entstehen lässt.

In 90minütigen Sitzungen und einem Turnus von 2–4 Wochen sind wir im Gespräch und setzen körpertherapeutische Elemente oder Dyadenarbeit ein. Sie entscheiden dabei, ob Sie uns einzeln oder als Therapeutenpaar nutzen möchten. Das „Aufstellen des Anliegens“, eine Form der Aufstellungsarbeit, die Dr. Franz Ruppert aus Familienaufstellungen entwickelt hat, ist eine hilfreiche Methode, unbewusste Verwicklungen sichtbar zu machen.

Sie bringen beide den Wunsch zur Entwicklung Ihrer Beziehung mit und sind bereit zusammen und jeder für sich, sich für die Lösung Ihrer Probleme einzusetzen? Wir sind für Sie da und begleiten Sie gerne – einzeln oder als Paar.

Wir freuen uns darauf, Sie und Ihre Wünsche bei einem kostenlosen Gespräch kennen zu lernen.